Es gibt eine diplomatische Krise zwischen einerseits EU und USA und andererseits Russland. Der bekannte russische homosexuelle Aktivist Sevastian Sidorov wird in einer Sauna im östlichen Teil Finnlands ermordet aufgefunden, und die Spur führt nach Russland. Der dänische Journalist Ketil Brandt wird von seinem Chefredakteur beauftragt, über den Fall zu berichten.

Bald befindet er sich in einem verworrenen Spiel zwischen Aktivisten, Dissidenten, Nationalisten, der orthodoxen Kirche, ausländischen Diplomaten und dem inneren Kreis um den finnischen Präsidenten. Und viel zu spät erkennt Ketil, wie gefährlich dieses Spiel tatsächlich ist.

„Den finske patriot“ (Der finnische Patriot) ist das vierte Buch einer Reihe voneinander unabhängiger Kriminalromane, in denen die Hauptfigur Ketil Brandt im Mittelpunkt steht.
Ferner sind über den Journalisten Ketil Brandt folgende Romane erschienen:
„Der danske lokkedue“ (Der dänische Lockvogel), „Den norske lakaj“ (Der norwegische Lakai), „Den svenske løgner“ (Die schwedische Lügnerin) und „Den polske lykkejæger“ (Der polnische Glücksjäger).